Remscheider General Anzeiger, Mai 2013

…Das Trio der gefeierten Stimmen wurde von der hinreißenden Stephanie Elliot als Rigolettos Tochter Gilda komplettiert. Ihr lupenreiner Sopran strahlte bei berührender Dramatik auf hohem Niveau, nahm das Publikum im Solo wie in den herrlichen Duetten mit Almanza...

Folkwang auf dem Hügel: Viel Applaus für Solisten

WAZ 26.03.12 Klaus Albrecht Leicht hingetupft Eine ganze Reihe von Konzertarien, die Mozart seinerzeit bestimmten Primadonnen auf die Kehle maßgeschneidert hatte, gaben der Sopranistin Stephanie Elliott Gelegenheit, ihre virtuosen Stimmqualitäten auszubreiten-nicht...

Tolle Frisuren und erstklassige Stimmen

LÜNEN Dreieinviertel Stunden Unterhaltung vom Feinsten: Das Landestheater Detmold präsentierte im Heinz-Hilpert-Theater mit der “Hochzeit des Figaro” nicht nur tolle Frisuren, sondern auch exzellente Gesangsdarbietungen. Das Ensemble lieferte einen großen...

Tumult im Almaviva-Biotop

Das ist ein wunderbarer Opern-Ort: Der Graubner-Bau von 1958 in Lünen, 1966 durch Heinz Hilpert – den großen Theatermacher der Nachkriegszeit – per Patenschaft geadelt. Und jetzt wirklich Oper im ansonsten eher stadthallenmäßig genutzten Prachtbau: Es gastiert das...

Warme Stimmen in frostiger Atmosphäre

Der Tölzer Knabenchor ist aktuell eines der renommiertesten Jugend-Vokalensembles. Am Sonntagabend brachte er gemeinsam mit dem Barockorchester “L’Arte del Mondo” Bachs Weihnachtsoratorium in der Trierer Konstantin-Basilika zu Gehör. Für das...

Neujahrskonzert Bergischen Symphoniker, Leitung GMD Peter KUhn

„Träumen wir uns in den Süden“, lud Generalmusikdirektor Peter Kuhn sein Orchester und die Zuhörer ein: „Caro nome“ – die Solistin des Abends, Stephanie Elliott, triumphierte nicht nur stimmlich, als sie mit dieser Arie aus Verdis „Rigoletto“ ihre Freude verkündete,...